Reine Verachtung...



...eigentlich mag ich Chris Brown. Ich mag seine Stimme und Musik. Ich mag seine "charmante Art" und ich finde eigentlich auch, dass Rihanna und er ein süßes Paar sind. Stopp - ich würde dann jetzt wohl eher "waren" sagen! Sorry Chris, deine Aktion verdient nur Verachtung. Frauen schlagen geht gar nicht! Da gibt es nichts schön zu reden und Null Verständnis! Am Wochenende hab ich noch nicht wirklich an die Spekulationen geglaubt, aber mittlerweile...

Aber lest selbst (Quelle: stern.de).

Rihanna soll die Polizei gerufen haben

"Er hat eine Frau verprügelt und muss sich deshalb vor Gericht verantworten: US-Sänger Chris Brown ist nach dem Zwischenfall am Sonntag gegen Kaution auf freiem Fuß. Die Polizei schweigt über die Identität des Opfers. Die Hinweise verdichten sich jedoch, dass es sich um Freundin Rihanna handelt.

Der Freund von Popstar Rihanna, US-Sänger Chris Brown, 19, muss sich wegen krimineller Drohungen gegen eine Frau vor einem Gericht in Los Angeles verantworten. Der R&B- Sänger soll am 5. März vor einem Richter erscheinen, teilte das Musikmagazin "Rolling Stone" mit. Den Angaben zufolge hatte sich Brown am Sonntag nach einem handgreiflichen Streit mit einer Frau der Polizei gestellt. Er wurde gegen eine Kaution von 50.000 Dollar (38.000 Euro) wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rihanna hat unterdessen ein für kommenden Freitag geplantes Konzert in Malaysia kurzfristig abgesagt und damit die Spekulationen um einen handgreiflichen Streit mit ihrem langjährigen Freund Chris Brown weiter angeheizt. Der Konzertveranstalter in Kuala Lumpur, die Pineapple Concerts, teilte mit, der Auftritt im Rahmen der Tournee "Good Girl Gone Bad" müsse "im Lichte der jüngsten Ereignisse um Rihanna" verschoben werden

Ist Freundin Rihanna das Opfer?
Inzwischen ermittelt die Polizei gegen Brown wegen Verdachts auf Körperverletzung. Ob es sich bei dem Opfer um Rihanna, 20, handelt, ist bisher nicht klar. Die Polizei bestätigte lediglich, dass die Frau über Notruf um Hilfe bat und Brown als Täter identifizierte. Der Internetdienst TMZ hat eigenen Angaben zufolge in Erfahrung gebracht, dass der Bericht des Opfers unter Rihannas bürgerlichem Namen Robyn Fenty ausgestellt wurde. Eine Polizistin, die zum Tatort gerufen wurde, soll laut TMZ von "schrecklichen Verletzungen" berichtet haben. Gemäß ihren Angaben, habe Rihanna zwei große Prellungen auf ihrer Stirn, eine aufgeplatzte Lippe, eine blutende Nase und mehrere Bisswunden an Armen und Fingern davongetragen.

Laut einem Polizeibericht war Brown am Sonntag kurz nach Mitternacht im Auto mit seiner Beifahrerin in Streit geraten. "Nachdem er seinen Wagen anhielt, stiegen Brown und die Frau aus, ihr Streit eskalierte", hieß es in einer Erklärung der Polizei. "Die Frau erlitt sichtbare Verletzungen und identifizierte Brown als ihren Angreifer."

Zuvor war Brown gemeinsam mit Rihanna auf einer Party gesehen worden. Am Sonntagabend sagten beide kurzfristig ihre Teilnahme an der Grammy-Verleihung ab, obwohl sie für die begehrten Musikpreise nominiert waren und sie laut "Rolling Stone" beide dort auftreten sollten.

Brown hat als Kind häusliche Gewalt erlebt
Brown hatte dem Magazin "Giant" 2007 in einem Interview erzählt, dass er mehrfach zu Hause miterlebt hatte, wie die eigene Mutter von seinem Stiefvater verprügelt wurde. "Er schlug meine Mutter oft, und ich hatte dann immer solche Angst, dass ich in die Hose machen musste." Um sich selbst verteidigen zu können, habe er Martial Arts erlernt, sagte Brown in dem Interview und fügte hinzu, dass er den Stiefvater noch heute hasse.

Der Chefredakteur von "Giant", Emil Wilbekin, sagte MTV, dass häusliche Gewalt von Opfern und Augenzeugen manchmal unfreiwillig als Verhaltensmuster übernommen wird. Die Nachricht über Chris Brown sei vor allem deshalb betrüblich, weil der Sänger "ein Vorbild für viele junge Männer ist und außerdem so viele weibliche Fans hat."

...und sowas verarbeite mal, wenn dein Freund dich so zurichtet! Es kann keinen einzigen Grund gegeben haben, wenn man so ausrastet - auch nicht die häusliche Gewalt aus seiner Kindheit. Dann müsste er es eigentlich besser wissen. Leider nicht. Rihanna tut mir wahnsinnig Leid, noch dazu weil ich sie sehr inspirierend und gut finde. Das schafft sie aber auch, nur Chris sollte sie nun so schnell wie möglich auf den Mond schiessen. Seinen Ruf hat er jetzt eh weg, besonders im Show-Business. Die ersten Werbeverträge haben die Zusammenarbeit mit ihm schon gekündigt. Und das wird sich nicht bessern, besonders nicht, wenn er dafür wirklich 9 Jahre in den Knast darf/muss/soll. Wie enttäuschend, hätt ich ganz und gar nicht von ihm erwartet. Aber jetzt geht es nicht um ihm, es geht darum, dass es Rihanna bald wieder gut geht...
10.2.09 18:36


Werbung


Love you more by Racoon


Clouds above go sailing by
I found my meaning in this life
clear white is flying in my eyes,
underneath a blue, blue sky
The waves come rolling in with the tide.
I've been away too long
and everyday I missed you more.
You look like you did before
only prettier.
Everyday I love you more.

All the people rushing by, by, by
looking for meaning in this life
so used up, and blinded by lies,
They're underneath the blue, blue sky
the way they seldom seem to smile
I don't know why.

'Cause I've been away too long
and everyday I missed you more.
You look like you did before,
only prettier.
Everyday I love you more.
I love you more,
everday I love you more,
and more.

...es geht alles schief, was nur schief gehen kann! So hab ich mir mein Wochenende sicherlich nicht vorgestellt, was ein Scheiss, echt! Drückt mir die Daumen, dass morgen wieder alles gut wird! Bitte!
11.1.09 11:33


Let's get vintage!







10.1.09 11:00


Silvester-Impressionen


Schon wieder zwei Tage her, da haben wir noch das Jahr 2008 geschrieben und nachts bunte Kracher in die Luft geschossen. Jetzt haben wir 2009. Neues Jahr, neues Glück. Und somit reihe ich mich auch in die Gruppe der typischen Blogger ein und präsentiere euch ein paar bescheidene Impressionen vor, von und während der Silvesternacht:













2.1.09 16:58


...and a happy new year!



Wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Feiert schön & lasst es krachen!
Bilder folgen sicherlich...
31.12.08 15:20


I need you, boo


Die eine Woche ging eigentlich recht schnell und gut um. Jetzt hab ich seit 3 Tagen keine Kontaktmöglichkeiten mehr zu meinem Schatz und ich frage mich, wie ich die zwei Wochen jetzt noch rumkriegen soll?! Oder zumindest die nächste Urlaubwoche, danach bin ich mit arbeiten abgelenkt. Aber heute wird es irgendwie von Stunde zu Stunde schwerer - es ist ja auch Sonntag. Einfach ist und wird es nicht. Kann es nicht abwarten bis endlich der 10.1. ist!
28.12.08 17:00


Mei, ist denn schon Weihnachten?!


So, heute ist der erste Weihnachtsfeiertag, das heißt, dass Weihnachten und Bescherung schon wieder vorbei ist. Da freut man sich ein ganzes Jahr drauf (oder auch nicht) und innerhalb von einem Tag ist's schon wieder vorbei - Nagut, so ist es ja immer...


Nachmittags gab's bei uns Kaffee und Kuchen mit Opa. Ich hatte eigentlich vor drei Stücke zu essen, da ich alle mal probieren wollte, aber nach 1 1/2 musste ich leider aufgeben. Aber die Schwarzwälder und Mousse-au-Chocolat waren sehr gut und nachher muss dann wohl der Rest vernascht werden.

Tja, so sind die Weihnachtsfeiertage...essen, essen, essen. Die Meisten wandern dann von Familie zu Familie, das geht bei uns leider nicht, weil der Rest unserer Familie in Bayern wohnt. Aber wir schaffen es auch zu dritt viel zu essen.


Nachdem wir dann alle vollgestopft mit Kuchen waren, ging es weiter mit der Bescherung. Die haben wir diesmal auf den späten Nachmittag verlegt, da mein Opa dann noch woanders hin wollte.


Mein Christkind war sehr brav, ich bin sehr zufrieden mit dem, was ich bekommen habe:

Laptop-Tasche
Backbuch
2 Oberteile (T-Shirt und Bluse)
Armbanduhr mit 3 Wechselarmbändern
flauschiger Hausanzug
2 Taschenwärmer
viel zu naschen
Geld

...und nachdem wir alle glücklich und zufrieden unsere Geschenke verteilt und begutachtet haben, haben wir das Raclette vorbereitet und später dann auch lecker gegessen. Mal wieder, essen.


Tja, und mein später Abend verlief dann ruhig mit Wein, Titanic und Heidi. Bis ich irgendwann keine Lust mehr auf das öde Fernsehprogramm hatte und beschlossen hab, schlafen zu gehen.

Heute wird nicht besser, vorhin haben wir zusammen gefrühstückt und heute Abend gibt's nur eine Kleinigkeit zu essen. Zwischendurch muss ja auch der Kuchen weg. Morgenmittag sind wir dann bei meinem Opa zum Pute essen eingeladen.

Die Zwischenzeit wird dann wohl mit Laptop und Fernseher verbracht, obwohl ich das Weihnachts-Fernsehprogramm nicht leiden kann. Die meisten Filme kennt man schon und alleine Filme schauen, ist eh nur halb so schön.

...und bei dieser Langeweile ist es auch irgendwie nicht einfacher damit umzugehen, dass mein Schatz ja noch so ewig weg ist. So ist das Leben.
Wünsch euch aber trotzdem noch besinnliche Feiertage!
25.12.08 12:19


Einmal schlafen noch...



...dann ist Heiligabend. Bitte?! Nur noch einmal einschlafen, aufwachen und schon ist wieder Weihnachten?!

Mir kommt's ja noch so vor als wär's gestern erst gewesen, aber da will ich jetzt nicht in alten Weihnachts-Erinnerungen schwelgen - obwohl es eins meiner Schönsten war, da es das Erste mit meinem Schatz war.

Das Morgige wird dann "normal", naja, Schatz fehlt eben. Und er ist erst 4 Tage weg und es werden auch noch weitere 2 1/2 Wochen sein. Es ist echt langweilig, besonders abends allein vorm Fernseher...
Naja, morgen wird mit Opa Kaffee getrunken und Kuchen gegessen, dann haben wir dieses Jahr die Bescherung auf den späten Nachmittag verlegt und abends gibt's dann mit Mama und Papa Raclette, das war's dann schon auch. Sehr überschaulich diesmal...leider. Aber natürlich freu ich mich trotzdem drauf. Schatz fehlt eben (hab ich das schonmal erwähnt? *g*).

Aber ich finde es schlimmer, dass er auch an Silvester nicht da ist. Weihnachten ist mir da nicht all zu wichtig, ich würde nur gerne mit ihm in ein weiteres, neues Jahr reinfeiern. Aber das wird diesmal eben mit sehr guten Freunden gemacht! Und dann nachgefeiert *lol*

Gestern hab ich mein letztes Geschenk gekauft und vorhin hab ich dann schön alles verpackt. Bin ich ja mal gespannt auf die Reaktionen morgen und auf meine Geschenke...wer ist das nicht an Weihnachten?! Außer man weiß alle seine Geschenke schon, aber ich weiß diesmal gar nichts, hab mir auch nichts bestimmtes gewünscht.

Heute warte ich nur noch darauf, dass mein Telefon klingelt, Schatz dran ist und wir ein bisschen reden können. Den Rest des Abends werd ich mit meinem Fernseher oder Laptop (wahrscheinlich beides gleichzeitig) verbringen und hoffen, dass ich gut einschalfen kann und dann eben bald morgen ist, dann hab ich wenigsten ein bisschen was geplant und bin abgelenkt.

...und vielleicht meld ich mich morgen Abend nochmal, wenn mir die ganzen Weihnachtsfilme auf den Wecker gehen sollten.

Und wenn nicht, schonmal:
Frohe Weihnachten, lasst euch reich beschenken und feiert schön mit euren Lieben!
23.12.08 18:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de